Heisse Tipps für eine energieeffiziente Kälte

Standardmassnahmen

Energiesparbereich:

Kühlung/gewerbliche Kälte
Ob ein angenehmes Raumklima oder das (Tief-)Kühlen von Nahrungsmitteln: Kälte- und Klimaanlagen brauchen im Hotelgewerbe viel Energie und verursachen entsprechende Kosten. Die Kampagne effiziente Kälte zeigt Hotelières und Hoteliers, wie sie mit wenig Aufwand die Stromkosten fürs Kühlen senken können.
Eis Symbolbild

Das Dossier «Bärenstark» zeigt Ihnen, wie Sie Ihre bestehenden Klima- und Kälteanlagen energetisch optimieren und damit bis zu 20 Prozent der Stromkosten für die Kälte einsparen können. Durchleuchten Sie einmal pro Jahr Ihre Kälteanlage. Für diesen jährlichen Kälte-Check finden Sie im Dossier eine einfach verständliche Checkliste und einen Leitfaden mit Massnahmen zum Optimieren der Klima- und Kälteanlage. Wichtig: Ziehen Sie einen externen Kältefachman bei, wenn Sie sich bei einzelnen Massnahmen nicht sicher sind.

Einen gewichtigen Einfluss auf den Energieverbrauch Ihrer Klima- und Kälteanlagen haben Ihre Mitarbeitenden. Für sie gibt es Informationsblätter mit praxisbewährten Tipps für den Umgang mit Kühl- und Tiefkühlgeräten, Kühl- und Tiefkühlräume sowie für die Klimakälte.

Beim Neubau zählt Energieeffizienz doppelt
Verlangen Sie von Ihrem Kältefachmann zu jeder Offerte die «Leistungsgarantie Kälteanlagen». Damit bürgt der Kälteunternehmer dafür, dass die offerierte Anlage den Empfehlungen des Schweizerischen Vereins für Kältetechnik und von EnergieSchweiz bezüglich Energieeffizienz und Qualität entspricht. So vermeiden Sie überhöhte Betriebskosten während der gesamten Lebensdauer der Anlage.

Eine gute Ergänzung zur Leistungsgarantie Kälteanlagen ist die Broschüre «Die teuersten Bauherrenfallen und was man dagegen tun kann». Sie gibt Bauherrschaften, die nur selten eine Kälte- oder Klimaanlage erneuern oder neu bauen, verschiedene Tipps, um die gängigsten Stolpersteine dabei zu umgehen. So beugen Sie teuren Baumängeln und Mehrkosten aktiv vor.

Kampagne effiziente Kälte im Internet
Die unabhängigen und produktneutralen Checklisten und Informationen haben der Schweizerische Verein für Kältetechnik SVK und EnergieSchweiz im Rahmen der Kampagne effiziente Kälte gemeinsam erarbeitet. Weitere Informationen zur Kampagne und der Gratis-Download aller Dokumente finden Sie auf www.effizientekaelte.ch.

Autoren

  • zweiweg gmbh