Siebte Runde der Wettbewerblichen Ausschreibungen zum Stromsparen gestartet

Am 23. November 2015 startet das Bundesamt für Energie (BFE) die siebte Runde der Wettbewerblichen Ausschreibungen zum Stromsparen. Mit dem Instrument der wettbewerblichen Ausschreibungen unterstützt der Bund Projekte und Programme zur Förderung der Effizienz im Strombereich, die möglichst kostengünstig zum sparsameren Stromverbrauch im Industrie- und Dienstleistungsbereich und in den Haushalten beitragen. Für die 7. Runde der Wettbewerblichen Ausschreibungen werden einige Vereinfachungen für die Antragsteller umgesetzt. Die Auswahl der im Rahmen der siebenten Ausschreibung eingereichten Projekte und Programme erfolgt im zweiten Quartal 2016. Insgesamt steht dafür ein Budget von 45 Millionen Franken zur Verfügung.