Schweizer Gastgeber kochen fair & klimafreundlich

Im September 2014 rufen Max Havelaar und hotelleriesuisse erneut zur Aktion «Wir kochen fair & klimafreundlich» auf. Mit den vorgeschlagen klimafreundlichen fairen Menüs überraschen Sie Ihre Stammgäste und gewinnen neue Gäste dazu. Zusätzlich können Sie allen Gästen das kostenlose Fairtrade-Bonheft von Max Havelaar zur Verfügung stellen.

Mit einer bewussten Auswahl der Gerichtszutaten reduzieren Sie die CO2-Emissionen um bis 70 Prozent und schützen so das Klima. Kombinieren Sie Regionales und Saisonales mit Produkten aus fairem Handel – so wird auch den Bauern im Süden eine echte Zukunftsperspektive geboten. Die Zusammenstellung klimafreundlicher, sozialverträglicher Menüs und die Berechnung der Umweltemissionen wurden durch Eaternity erarbeitet. Um die Wirkung des klimafreundlichen Genusses noch zu vergrössern, werden die restlichen CO2-Emissionen in einem myclimate-Klimaschutzprojekt in Madagaskar kompensiert.

So sind Sie dabei
Wir haben für Sie «Wir kochen fair & klimafreundlich» Rezepte erarbeitet, aus denen Sie individuell Ihr Menü zusammenstellen können. Sie können aber auch Ihr eigenes klimafreundliches Menü mit Fairtrade-Zutaten kreieren. Die Zeitdauer, in der Ihre Gäste in den Genuss der Spezialmenüs kommen, bestimmen Sie selber.

hotelleriesuisse und Max Havelaar begleiten Sie bei der medialen Vermarktung und unterstützen Sie mit Werbematerial vor und während der Aktion – ganz nach dem Motto «Tue Gutes und sprich darüber».

Anmeldung und weitere Details
AnhangGröße
flyer.pdf193.44 KB