EnergieSchweiz

EnergieSchweiz ist ein Programm des Bundesamts für Energie (BfE) zur Förderung der rationellen Energieverwendung und zum Einsatz erneuerbarer Energien. Es soll die energie- und klimapolitischen Ziele der Schweiz mit konkreten Massnahmen unterstützen und damit eine nachhaltige Energieversorgung einleiten.

Das Programm hat folgende Schwerpunkte:

Die Labels von EnergieSchweiz zeichnen Produkte und Unternehmen aus, welche die Energie überdurchschnittlich rationell nutzen oder erneuerbare Energien besonders effizient einsetzen und dabei die energiepolitischen Ziele von EnergieSchweiz unterstützen.

Der Gebäudeenergieausweis der Kantone zeigt, wie viel Energie ein Wohngebäude bei standardisierter Benutzung für Heizung, Warmwasser, Beleuchtung und andere elektrische Verbraucher benötigt. Er schafft einen Vergleich zu anderen Gebäuden und gibt Hinweise für Verbesserungsmassnahmen. Der GEAK® ist Eigentum der Konferenz Kantonaler Energiedirektoren (EnDK) und wurde von EnergieSchweiz unterstützt.

In der Reihe "Gute Beispiele von EnergieSchweiz" sind rund 50 innovative Bauten und Betriebe dargestellt. Im Vordergrund stehen die Verbesserung der Bauhülle und die Effizienzsteigerung der haustechnischen Anlagen. Wer nach Ideen und "Best Practice" sucht, nach Referenzen und Kontaktadressen, ist mit der Beispielsammlung gut beraten.

Unter der Rubrik "Dienstleistungen" finden Sie Kontaktadressen zu Energiefach- und -beratungsstellen in Ihrem Kanton, Praktische Ratgeber zum Geld und Energie sparen, Gute Beispiele für Baufachleute und Sparfüchse, Planungswerkzeuge und Vollzugshilfen und viele weitere nützliche Informationen