Downloads

Energiemanagement in der Hotellerie und Gastronomie (Wirtschaftskammer Österreich), 2012 (pdf)

Leitfaden für den praktischen Energie-Check in Fit- und Wellnessbetrieben >>

Energiemanagement in der Hotellerie (hotelleriesuisse, Bundesamt für Energie, Energie-Agentur der Wirtschaft), 2010 (pdf)

Solarenergie in Hotels, 2009. Broschüre  Deutsch/Italienisch (pdf), Deutsch/Französisch (pdf)

Energieeffizienz und CO2-Emissionen der Schweizer Hotellerie (Schegg & Amstutz), 2004 (pdf)

Nachhaltigkeitslabels in Tourismus und Hotellerie (Institut für Tourismuswirtschaft, Hochschule Luzern), 2011.  Studie Teil 1 (pdf), Teil 2 (pdf)

Broschüre: Durchblick im Label-Dschungel - Ergebnisse des Nachhaltigkeits-Seminars, 2011 (pdf)

Energiesparen leicht gemacht (DEHOGA Bundesverband), 2011 (pdf)

Exploring the Relationship between Eco-certifications and Resource Efficiency in U.S. Hotels (Cornell University, Zhang, Joglekar, Verma, Heineke), 2014 (pdf)

Environmental Management Certification (ISO 14001): Effects on Hotel Guest Reviews (Cornell University, Segarra-Oña, Peiró-Signes, Verma, Mondéjar-Jiménez, Vargas-Vargas), 2014 (pdf)
 


Links

Tipps und Unterstützung beim Energie sparen

Energie-Agentur der Wirtschaft (www.enaw.ch)

Die Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) setzt sich für die laufende Erhöhung der Energieeffizienz und die Begrenzung der CO2-Emissionen in den Bereichen Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen ein (Energie-Modell,  KMU-Modell, Benchmark-Modell).

Energie-Kompetenzzentrum der Kantone EnDK (www.endk.ch)

Für die Begrenzung des Energieverbrauchs in Gebäuden sind laut Bundesverfassung vor allem die Kantone zuständig. Über die Möglichkeiten betreffend Energieberatung orientieren Sie sich bitte auf der Homepage der Energiefachstelle Ihres Kantons.

Das Gebäudeprogramm (www.dasgebaeudeprogramm.ch)

Das Gebäudeprogramm fördert während zehn Jahren zwei Bereiche: schweizweit die energetische Sanierung der Gebäudehülle und in den meisten Kantonen den Einsatz erneuerbarer Energien, die Abwärmenutzung und die Optimierung der Haustechnik. Insgesamt stehen pro Jahr bis zu 300 Millionen Fr. aus der CO2-Abgabe und kantonalen Beiträgen zur Verfügung.

So einfach - Energie sparen im Alltag (www.so-einfach.ch)

Acht witzige TV-Spots und eine Internet-Seite mit vielen Energiespartipps zeigen, wie man ganz einfach Strom-, Treibstoff- oder Brennstoffverbrauch reduzieren und so viel Geld sparen könnte. Weitere Praktische Ratgeber zum Geld und Energie sparen bei EnergieSchweiz.

Proofit - nachhaltig profitabel (www.proofit.ch)

In Tausenden von KMUs in der Schweiz liegt grosses Optimierungspotenzial bei der ökologischen und sozialen Ausrichtung. Doch neben dem Alltagsgeschäft fehlt oft die Zeit, um entsprechende Entscheidungsgrundlagen zu beschaffen. proofit.ch bietet allgemeine und branchenbezogene Praxisbeispiele und Anregungen in kompakter Form. Herzstück sind die umfangreiche, gut strukturierte Infothek und der Online-Efficheck.

mobitool - das neue Mobilitäts-Tool für Ihr Unternehmen (www.mobitool.ch)

Auf der Website mobitool gibt es Analyse- und Planungsinstrumente (inkl. Emissionsfaktoren und Ökobilanztools), Anregungen und Argumente – kurz: Alles, was Sie brauchen, um den Verkehr in Ihrem Unternehmen in den Griff zu bekommen!

ewz Energiecheck Hotel & Gastro (www.ewz-gastrocheck.ch)

Testen Sie Ihr Energieverhalten online.

ibex fairstay (www.ibexfairstay.ch)

Das führende Schweizer Nachhaltigkeitssiegel ibex fairstay (vormals «Steinbock-Label») steht für unabhängig geprüfte Qualität in den Bereichen Management, Wirtschaftlichkeit, Umwelt, Soziales, regionale Wertschöpfung und Kultur und damit für nachhaltige Ferienerlebnisse.

Energiekampagne Gastgewerbe, Deutschland (www.energiekampagne-gastgewerbe.de)

Sie fragen sich, was man gegen steigende Energiekosten tun kann? Die neue Energiekampagne Gastgewerbe gibt Ihnen Hilfestellung, Kosten zu sparen – einfach und effektiv.

Energie-Effizienz bei Geräten

TopTen (www.topten.ch)

Seit 2009 kennzeichnen wichtige Marktanbieter von Haushaltgeräten, Kaffeemaschinen und Elektronik die sparsamsten Geräte mit Topten.ch und helfen so den KonsumentInnen, die energieeffizientesten Geräte beim Kauf zu erkennen und auszuwählen.

energie-agentur-elektrogerät (www.eae-geraete.ch)

Die energie-agentur-elektrogeräte (eae) ist eine Initiative von Verbänden der Elektrogerätebranche zusammen mit einer führenden Konsumentenorganisation sowie einer elektrotechnischen Gesellschaft zur Förderung einer sparsamen und rationellen Nutzung von Energie im Gerätebereich.

Einkaufsratgeber: täglich aktualisierte Datenbank über alle Haushaltgrossgeräte im schweizerischen Markt (Kühlschränke, Gefriergeräte, Waschmaschinen, Tumbler, Geschirrspüler und Backöfen).

Energy Star (www.energystar.ch)

Mit dem Label Energy Star werden energiesparende Geräte für die IT, das Büro und die Consumer Electronics ausgezeichnet. Das Gütezeichen hilft den Konsumenten, energieeffiziente Geräte beim Kauf zu erkennen und auszuwählen.

Energy Brain (www.energybrain.ch)

Das Portal für Energieeffizienz der Beleuchtungs-, Elektro- und Elektronik-Branchen in der Schweiz.

Schweizerische Agentur für Energieeffizienz (www.energieeffizienz.ch)

Die Schweizerischen Agentur für Energieeffizienz S.A.F.E. bearbeitet Projekte in 6 Themenbereichen: Licht, Haushalt, Büro und Unterhaltung, Haustechnik, Grundlagen und Internationale Aktivitäten.

EnergieEtikette (www.energieetikette.ch)

Dank der energieEtikette genügt beim Kauf von Haushaltgeräten und Lampen ein einziger Blick für die Beurteilung des Energieverbrauchs. Dieser ist in Energieeffizienzklassen von A bis G eingeteilt, wobei A (grün) die beste und G (rot) die schlechteste Klasse ist.

Erneuerbare Energien

A EE - Agentur für erneuerbare Energien und Energieeffizienz (www.aee.ch)

Die A EE vertritt die Interessen von Unternehmen und Verbänden aus den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Ihr Ziel ist es, die Öffentlichkeit und EntscheidungsträgerInnen zu informieren, für eine nachhaltige Energiepolitik zu sensibilisieren und sich an der Gestaltung der wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen zu beteiligen.

Swissolar - Schweizerischer Fachverband für Sonnenenergie (www.swissolar.ch)

Der Verband der solaren Wirtschaft mit rund 200 Mitgliedern. Swissolar ist Partner des Aktionsprogramms EnergieSchweiz und trägt zur Umsetzung von dessen Zielen bei.

Holzenergie Schweiz (www.holzenergie.ch)

Holzenergie Schweiz fördert eine sinnvolle, umweltgerechte, moderne und effiziente energetische Verwendung von Holz, dem zweitwichtigsten erneuerbaren und einheimischen Energieträger der Schweiz.

Energie: Wissen und Politik

Hotel Energy Solutions (www.hotelenergysolutions.net)

Hotel Energy Solutions ist eine von der Europäischen Kommission unterstützte Initiative, welche Schlüsselorganisationen im Bereich Tourismus und Energietechnologie wie die World Tourism Organization, das United Nations Environment Program und die International Hotel and Restaurant Association zusammenführt.

Bundesamt für Energie / EnergieSchweiz (www.energie-schweiz.ch)

Das Bundesamt für Energie (BFE) ist die Fachstelle für Fragen der Energieversorgung und der Energienutzung im Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK). EnergieSchweiz ist das Programm für Energieeffizienz und erneuerbare Energien.

Öbu works for sustainability (www.oebu.ch)

Gut 350 Schweizer Unternehmen unterschiedlichster Grösse und Ausrichtung haben sich im Öbu-Netzwerk zusammengeschlossen, um gemeinsam eine Aufgabe anzupacken: Die Weiterentwicklung der Schweizer Wirtschaft nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Durch die Wahrnehmung ökologischer und sozialer Verantwortung verbessern sie ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Energie-Antworten (www.energieantworten.ch)

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Energie. Aufbereitet vom Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich.

Energieportal (www.das-energieportal.de)

Das-Energieportal liefert tagesaktuell Informationen rund um die Themen Erneuerbare Energien, Energieausweis, Energieberatung und energieeffizientes Bauen und Wohnen, perfekt angepasst an die Bedürfnisse der Zielgruppen: Wohneigentümer, Energieberater und Hersteller.

Energieforum Schweiz (www.energie-energy.ch)

Die energiepolitische Stimme der Wirtschaft - eine Non-Profit-Organisation mit Mitgliedern aus allen Bereichen der Energiekette. Sie fördern den Dialog zwischen der Politik einerseits und den verschiedenen Energieanbietern und -konsumenten, der Forschung und der Lehre sowie öffentlichen Körperschaften andererseits.

ee-news (ee-news.ch)

ee-news.ch ist eine unabhänige Newsplattform für erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der Schweiz.